StartseitePfotenbrettFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginUnser Gästebuch

Teilen | 
 

 Das Lager des WindClans

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Das Lager des WindClans   Fr Mai 31, 2013 8:17 pm

DAS LAGER DES WINDCLANS

Das Lager des WindClans ist im Moor, welches sehr krag ist. Es gibt nur wenig Gestrüpp, in welchem die Katzen ihr Lager haben aufbauen können. Eisige Winde wehen fast ununterbrochen über das Gebiet hinweg.

>> Gebiet des WindClans
Nach oben Nach unten
Mondschimmer
Warrior Katze
avatar

Weiblich Alter : 20
Beiträge : 3620
Anmeldedatum : 02.06.11
Ort : mal da,mal dort
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   So Jun 02, 2013 9:06 am

Gewitterpfote
Verwirrt lief sie Schokopfote hibterher. Als sie dort Morgenpfote sah stockte sie. "Was ist hier passiert? Morgenpfote, geht es dir gut? Warum ist Weißfeder nicht hier?"

_______________________________________________




by Azurkralle, vielen Dank
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Buntfeder
Katze des SternenClans
avatar

Weiblich Alter : 18
Beiträge : 1159
Anmeldedatum : 30.08.12
Ort : Ponyville XD
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   So Jun 02, 2013 9:26 am

Buntjunges
Sie lag in der Kinderstube. Gelangweilt haute sie auf einen Moosball.
Ich will endlich Schüler sein. Aber es dauert noch mehr als 3 Monde.
Och das ist doof.
Sie stand auf und streckte sich. Dann putzte sie sich.

_______________________________________________





              by Schattenhauch

      Signaturbild von Desktopnexus
      Profilbild von Aschenflocke :)  

      Freunde, hab euch lieb :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   So Jun 02, 2013 4:10 pm

Morgenpfote
Sie wachte auf, als sie eine Stimme hörte. Es war Gewitterpfote. Die Schmerzen kamen wieder, die Mohnsamen wirkten nicht mehr. Die Schülerin versuchte sich nichts anmerken zu lassen und begann zu erzählen: "Streuner haben uns Beute gestohlen. Schattenblitz, Flammensturm, Funkelhauch und ich sind hinterher um sie zur Rede zu stellen. Ohne Kampf. Aber... als Schattenblitz und Funkelhauch wieder mit einem Teil der Beute zurück ins Lager liefen, haben die Streuner mich und Flammensturm angegriffen. Sie wollten uns foltern und vielleicht sogar töten! Ich hatte riesige Angst. Und ... na ja, ich glaube ich war etwas zu frech zu ihnen. Auf jeden Fall hat eine Streunerin mir die Pfote gebrochen und ins Lager geschleppt. Weißfeder hat sie dann verscheucht..." Sie stoppte, den Tränen nahe.
Nach oben Nach unten
Mondschimmer
Warrior Katze
avatar

Weiblich Alter : 20
Beiträge : 3620
Anmeldedatum : 02.06.11
Ort : mal da,mal dort
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   So Jun 02, 2013 6:12 pm

Gewitterpfote
Geschockt betrachtete sie ihre Freundin. Dann riss sie sich aus der Trance und leckte Morgenpfote über die Schulter. "Ohh Morgenpfote. Das tut mir so leid. Aber ich denke die Streuner haben das verdient!" Sie blickte ihrer Freundin in die Augen. "Kann ich dir irgendwie helfen?"

_______________________________________________




by Azurkralle, vielen Dank
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mo Jun 03, 2013 4:15 pm

Morgenpfote
Sie schüttete den Kopf. Nein, Gewitterpfote konnte nichts tun. Aber Blitzpfote oder Samtblüte, fals man sie fand, sicher. "Die Schmerzen kommen wieder...", jammerte sie und stöhnte kurz auf. Sie sollte ihre Pfote am Besten nicht bewegen. Erschöpft ließ sie ihren Kopf auf ihre Pfoten fallen und starrte trübsinnig vor sich hin.
Nach oben Nach unten
Polarlicht
Warrior Katze
avatar

Weiblich Beiträge : 7129
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Kunugariket Sverige :P
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mo Jun 03, 2013 6:40 pm

Rabenkralle

Der Kater saß stumm im Kriegerbau und sah auf seine Pfoten.
Er musste es Thymianjunges sagen - schließlich war Mondschimmer ihre Mutter gewesen.
Wie soll ich es ihr sagen?, dachte Rabenkralle. Wie sollte man einem kleinen Junges sagen, dass es gerade seine Mutter verloren hatte? Noch dazu wusste niemand, warum Mondschimmer gestorben war. Sie hatte keine Anzeichen auf eine Krankheit gemacht.


_______________________________________________



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mo Jun 03, 2013 7:12 pm

(ich gehe einfach mal zu Rabenkralle)
Muschelherz
Hallo Rabenkralle! Worüber machst du dir Sorgen? Er erkannte dass Rabenkralle scharf nachdachte und schaute tief in seine Augen. Du kannst es mir sagen ... ich werde es nicht weiter verraten. Er setzte sich hin und schaute den Krieger weiterhin aufmerksam n. Seine Ohren waren gespitzt, seinen Schwanz ringelte er eng um seine Pfoten.
Nach oben Nach unten
Buntfeder
Katze des SternenClans
avatar

Weiblich Alter : 18
Beiträge : 1159
Anmeldedatum : 30.08.12
Ort : Ponyville XD
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 3:47 pm

Buntjunges
Gelangweilt lag sie immer noch in der Kinderstube.
Dann beschloss sie, raus zu gehen. Sie streckte sich, stand auf
und ief aus der Kinderstube. Draußen schaute sie sich um.
Sie sah Muschelherz. Zu Muschleherz hopste sie hin und fragte:
"Muschelherz? Wollen wir was spielen?"

_______________________________________________





              by Schattenhauch

      Signaturbild von Desktopnexus
      Profilbild von Aschenflocke :)  

      Freunde, hab euch lieb :3
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Polarlicht
Warrior Katze
avatar

Weiblich Beiträge : 7129
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Kunugariket Sverige :P
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 4:34 pm

Rabenkralle

Der Kater richtete seine blassgrünen Augen auf Muschelherz. Ich habe meine Gefährtin verloren., sagte er leise. Du kanntest sie sicherlich. Mondschimmer, sagt dir das etwas?. Rabenkralle seuftze tief. Und momentan mache ich mir Gedanken wie ich es unserer Tochter sagen soll. Sie ist noch so jung, aber sie hatte ihre Mutter sehr gerne gehabt. Es ist nie leicht jemandem zu verlieren, vor allem nicht wenn man noch so jung ist wie Thymianjunges.

_______________________________________________



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 4:57 pm

Eisblick
Seufzend streckte er sich und setzte sich hin. Dann leckte er sich die Pfote und fuhr damit ein paar Mal über sein Gesicht. Schnell putzte er sich, dann schaute er sich um. Rabenkralle. Der Arme hatte seine Gefährtin verloren. Wie konnte der Krieger ihn aufmuntern? Er stand auf und trottete zu ihm. Mit einem Nicken begrüßte er Muschelherz, dann blickte er zu Rabenkralle. "Hallo Rabenkralle. Ich wollte fragen, ob du mit mir Jagen gehen möchtest? Ich brauche etwas Bewegung und Beute brauchen wir auch, da diese räudigen Streuner uns bestohlen haben! Na, was denkst du?" Er setzte sich hin, legte seinen Schwanz ordentlich neben sich und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Eisblume
Warrior Katze
avatar

Weiblich Alter : 52
Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 31.12.12
Ort : Hier.
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 5:03 pm

Blitzkralle

Er seufzte und blickte sich um, als er Rabenkralle und Eisblick erkannte. Freundlich trottete er zu ihnen zu. "Na? Hättet ihr beiden Lust zu jagen...", der graue Krieger beendete seinen Satz sofort, als er merkte, dass Eisblick bereits gefragt hatte. "Und ich komme mit! Zu dritt machen wir mehr Beute!" Er schnurrte freundlich. Doch als er Rabenkralles trauriges Gesicht bemerkte, verstummte sein Schnurren schlagartig. "Es ist wegen Mondschimmer, stimmts?" Blitzkralle seufzte. Würde er Polarlicht verlieren, wäre er auch nicht gerade gut drauf! Mitfühlend setzte sich Blitzkralle neben Rabenkralle und stubste ihn tröstend an.

_______________________________________________



♥️ Tim ♥️ CelCel ♥️ Sarah ♥️ Ben ♥️ Mary ♥️ Lichtüh ♥️ Ich ♥️

Set by Lichtschweif
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebeltau
Junges
avatar

Weiblich Alter : 23
Beiträge : 141
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Zwischen zwei Buchdeckeln, da wo es nach frischem Papier duftet

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 5:42 pm

Falkenschwinge

Die Kätzin wandte sich vom Heilerbau ab, nun überzeugt, die Schüler alleine zu lassen. Das, was sie mitgehört hatte, war zwar nicht für ihre Ohren bestimmt, aber beunruhigte sie dennoch. Die Streuner, die wir gesehen hatten - die werden es wohl nicht gewesen sein. Aber auch sie schienen aggressiv zu sein. Was ist da nur los? Ist es wirklich nur diese Blattleere? Langsam, mit einem etwas lustlosen Ausdruck im Gesicht, schlenderte sie zum Frischbeutehaufen und zerrte einen Sperling hervor. Er bestand zwar mehr aus Federn, aber sie aß ihn, um ihren Magen zu beruhigen. Dann blickte sie sich um und entdeckte Blitzkralle, Eisblick und Rabenkralle zusammen. Rabenkralle wirkte mitgenommen und Falkenschwinge verstand, warum. Es ist immer noch Mondschimmer. Oh, es muss so schwer für ihn sein.
Nach einem kurzen Moment näherte sie sich den Kriegern und begrüßte sie mit einem freundlichen Nicken, dann setzte sie sich zu ihnen. "Rabenkralle ... Es geht ihr gut, da, wo sie jetzt ist", miaute sie sanft, nicht wissend, ob sie damit vielleicht nicht noch alles schlimmer machte.

_______________________________________________



Die Welt ist tatsächlich ein Irrenhaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Polarlicht
Warrior Katze
avatar

Weiblich Beiträge : 7129
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Kunugariket Sverige :P
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 6:57 pm

Rabenkralle

Der schwarze Kater lächelte leicht. Ich komme liebend gerne mit zum jagen. Ich denke etwas Ablenkung wird mir gut tun. .
Er nickte. Es ist wegen Mondschimmer,ja da habt ihr recht. Auch wenn ich in die Zukunft sehen muss. Jedoch vermisse ich sie sehr!

_______________________________________________



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebeltau
Junges
avatar

Weiblich Alter : 23
Beiträge : 141
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Zwischen zwei Buchdeckeln, da wo es nach frischem Papier duftet

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 8:53 pm

Falkenschwinge

Sie schnurrte mitfühlend und nickte Rabenkralle leicht zu. Dann wandte sie sich an die anderen Krieger, die um sie herum standen. "Braucht ihr noch ein paar Pfoten mehr bei eurer Jagdpatrouille? Ich würde auch gerne mitkommen, aber da ihr schon zu dritt seid ... Ein bisschen Beschäftigung würde mir auch gut tun", miaute sie und sah die anderen dann abwartend an. Sie hatte sich einfach so dazu gedrängt, hatte aber keine Lust, in den nächsten Stunden schon wieder alleine im Lager zu versauern und an verschiedenen Gedanken zu ersticken, die sie nicht weiter brachten. Eine Jagd würde sicherlich helfen.

_______________________________________________



Die Welt ist tatsächlich ein Irrenhaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Mi Jun 05, 2013 9:38 pm

Flammensturm

Sie beobachtete Schattenblitz bei seinen Aufgaben Kupferblüte zu Vetreten. Sie lächelte ihn zu. Glücklicher Weise sah er sie nicht da sie hinter ihm lag. Wave ist vor gut 4 Monden gestorben.....Bin ich.....überhaubt bereit...für eine neue Beziehung? stellte sie sich selbst eine Frage. Sie stand auf. Und ging auf den Kater zu. " Hallo Schattenblitz...Öhem ich hab nichts zu tun und dachte warum nicht..." sie lächelte." Du machst den job echt super...." sie hatte ihr fell geputzt damit er ihre schönheit sah.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 4:10 pm


Eisblick
Er grinste. "Super!" Er lauschte Falkenschwingens Worten. Der Krieger miaute zustimmend. "Aber klar! Umso mehr wir sind, desto mehr fangen wir!" Schnurrend schaute er zu Schattenblitz, der gerade von Flammensturm angesprochen wurde. Voller Elan stand er auf, streckte seine Beine und tippte Schattenblitz mit seiner Schwanzspitze an. "Also, gehen wir dann los?" Schnell nickte er Flammensturm kurz zu, dann trabte er zum Lagerausgang und wartete dort auf die Anderen. Er freute sich auf das Jagen. Endlich kam er wieder aus dem Lager
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 4:21 pm

Schattenjäger

Blinzelnd blickte der Kater seinem Bruder nach und nickte leicht. Der schwarze Krieger stand schließlich langsam auf und sein Blick fing plötzlich die Gruppe von Kriegern ein, nach kurzem zuhören, wusste er, dass sie jagen gehen wollten. >>Ich muss auch mal wieder aus dem Lager raus, aber nicht mit dieser Gruppe. Sie sind schon so viele, vielleicht würde auch nur die Beute verscheucht werden.<< Seine Augen wanderten zum Heilerbau. Wie es wohl Morgenpfote gehen würde? War Samtblüte schon gefunden worden?
Nach oben Nach unten
Eisblume
Warrior Katze
avatar

Weiblich Alter : 52
Beiträge : 2024
Anmeldedatum : 31.12.12
Ort : Hier.
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 4:23 pm

[*hust* Kupfer du meintest wohl Blitzkralle *hust* xD]

Blitzkralle
Er stubste Rabenkralle nocheinmal an, dann stand er auf. "Also gut, gehen wir los!" Er schnurrte. Ihm würde die Jagdpattrouille sicher gut tun! Und Rabenkralle hoffentlich auch. Er nickte Eisblick zu - Eisblick war sein bester Freund! Sie kannten sich schon seit der Kinderstube, als sie noch Blitzjunges und Eisjunges hießen. Das waren Zeiten... Er seufzte. Als Junges musste man sich nie Sorgen machen!

Schattenblitz
Er wandte sich vom Kriegerbau ab und bemerkte Flammensturm. Ihr Fell war so schön gepflegt, dass man hätte meinen können sie wollte jemanden damit beeindrucken. Ach was... Der schwarze Krieger schüttelte innerlich seinen Kopf. ...denk nicht so einen Quatsch! er begrüßte die junge Kriegerin mit einem Nicken. "Danke Flammensturm!", bedankte sich der Krieger bei ihrem Lob. "Aber ich habe niht viel gemacht! Sogar Streuner sind gekommen - ich will nicht wissen, was Kupferblüte sagen wird!" Sein Blick verfinsterte sich. Ob er Ärger bekommen würde? Er hatte sein Bestes versucht!

_______________________________________________



♥️ Tim ♥️ CelCel ♥️ Sarah ♥️ Ben ♥️ Mary ♥️ Lichtüh ♥️ Ich ♥️

Set by Lichtschweif
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 4:30 pm

(Oh sorry, es ist so verwirrend! D:)
Morgenpfote
Sie wachte auf. Warum war sie aufgewacht? Hatte sie ein Geräusch gehört? Nein, es war etwas anderes. Ein plötzlicher Schmerz ließ sie zusammenfahren. Sie schaute zu ihrer Pfote. Sie war ganz heiß und geschwollen. Wimmernd betete sie zum SternenClan, dass Samtblüte bald gefunden wurde und Blitzpfote schnell nach Hause zurückkehren sollte. Sie hörte draußen Stimmen. Sollte sie jemandem um Hilfe bitten? Vielleicht sollte sie wieder Mohnsamen nehmen? Wo waren die nochmal? Und wie viele? Hilfe suchend schaute sie sich um. Dabei stieß sie mit ihrer Pfote irgendwo an und wimmerte laut auf. Sie würde jetzt einfach hier liegen bleiben. Mit Schmerzen. Egal, Hauptsache die Heiler kamen zurück!

Eisblick
Er nickte seinem besten Freund zu. Er leckte sich kurz über das Brustfell und wartete auf Falkenschwinge und Rabenkralle. "Ob wir genug Beute finden werden?", fragte er Blitzkralle und musterte den weißen Schnee unter seinen Pfoten. "Es wird Zeit dass es Blattfrische wird!"
Nach oben Nach unten
Nebeltau
Junges
avatar

Weiblich Alter : 23
Beiträge : 141
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Zwischen zwei Buchdeckeln, da wo es nach frischem Papier duftet

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 4:42 pm

Falkenschwinge

Freudig nahm sie die Zustimmung der anderen Krieger auf und streckte sich voller Tatendrang. Ihr Fell spannte sich glatt über ihren schlanken und zierlichen Körper, doch auch wenn sie von Natur aus schmal war, hatte sie der anhaltende Winter noch dünner gemacht. Nicht so, dass sie ungesund wirkte, aber sie war nicht zufrieden damit. Insbesondere vor dem DonnerClan wollte sie nicht wie eine abgemagerte Streunerin wirken, das waren WindClan- Katzen ja nicht. "Du hast recht, Eisblick. Irgendwann muss die Blattfrische kommen, aber manchmal frage ich mich, ob diese Blattleere niemals enden wird." Sie hob eine Pfote aus dem Schnee und leckte mit ihrer rauen Zunge über den kalten Ballen, dann setzte sie sie wieder ab und richtete sich zu ihrer vollen Größe auf, auch wenn das nicht allzu viel war. "Los, kommt. Lasst uns nicht noch mehr Zeit vertrödeln, sonst ahnt unsere Beute noch was", rief sie.

_______________________________________________



Die Welt ist tatsächlich ein Irrenhaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 4:51 pm

Eisblick
Er nickte Falkenschwinge zu. Dann streckte er seinen Hals und hielt nach Rabenkralle Ausschau. "Ohne Rabenkralle können wir nicht los…", sagte er zu der Kriegerin. Solange er nicht kam konnten sie sich noch etwas unterhalten. "Nein, die Blattfrische wird kommen. So war es immer und wird auch immer so bleiben", miaute er freundlich. Doch dann nickte er. "Aber etwas schneller sollte sie kommen!" Sein Blick verdüsterte sich. "Dann müssten diese faulen Streuner uns nicht immer beklauen, denn es gäbe genug Beute. Sogar die Streuner sollten etwas fangen können..." Seit ein Streuner seinen Mentor umgebracht und ihm seine Narbe mitten im Gesicht hinterlassen hatte, hasste er Streuner über alles. Sie taten immer so schlau und klug, waren aber doch faul, schwach und hatten eine große Klappe. Das nicht alle Streuner so waren war ihm egal Der dunkelgraugetigerte Krieger mit den eisblauen Augen kniff die Augen zusammen und schnaubte. "Vielleicht macht es denen auch nur Spaß andere zu bestehlen!"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 5:18 pm

Flammensturm

"Ach Blödsinn....laut dem Gesetz der Krieger durftest du diese dumme Streunerin ja nicht töten.....Es ist also nicht deine Schuld....." miaute sie sanft. Sie sah sich genauer um. Arme Morgenpfote. Ich bin sicher nur aus Mitleid bei den Streunern geblieben um sie zu schützen? Ich kann Jungkatzen nicht leiden sehen. Sie kniff die Augen zusammen. Ich hätte die Chanche gehabt mich selber zu retten. " Schattenblitz glaubst du ein Clan nur funktioniert....wen man anderen aus Mitleid hilft? Ich feiges Ding bin doch nur geblieben weil es mir in der Seele weh tat dieses kleine Ding leiden zu sehen..." miaute sie. Sie versuchte Wave aus ihren Kopf zu verbannen. Er hat uns alleine gelassen. So öfter sie versuchte sich einzureden es wäre allein Waves Schuld das er starb. So öfter ihr Bewusst wurde dass es nicht stimmte dessto mehr taten die Stiche weh die ihr durchs Herz drangen. " Wann kommt Kupferblüte als Kupferstern zurück? Ich bin so ungeduldug! Wer wird zweiter Anfürer?" " miaute sie laut denkend. Weißfeder würde ich es sehr gönnen! Aber Schattenblitz....Er hätte es verdient.... Sie spürte eine Wärme die von Schattenblitz ausging. Sie war sich sicher ,dass dies nicht der Kater selbst war. Ein Gefühl von Geborgenheit flutete ihr Herz. Ihr Magenknurren unterbrach die Stille. Sie zwang ihren Körper aufzustehen. Kälte drang an ihren Bauch der bis grade noch auf ihren Pfoten lag. " Ich hol mir eine Maus....Möchtest du auch ein paar bissen abhaben?"Sie schnappte sich eine Maus vom Frischbeutehaufen
die grauen Tiere waren dünn und zäh. Sie packte die Maus am schlaffen Nacken. Und bewegte ihren Körper wieder in Schattenblitz Richtung. Sie setzte sich . Und teilte die Maus mit den Krallen. Sie schafte es nicht die Maus ganz zu teilen. Deshalb Biss sie feste auf die maus. Die hälfte purzelte auf den Boden. Sie schlang ihre Hälfte hinunter. Und schob ihn seine Hälfte hin
Nach oben Nach unten
Polarlicht
Warrior Katze
avatar

Weiblich Beiträge : 7129
Anmeldedatum : 15.10.10
Ort : Kunugariket Sverige :P
Deutschland

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 7:45 pm

Rabenkralle

Der schwarzer Kater nickte seinem Kumpel mit hängenden Ohren zu.
Gut, lass uns losgehen! Ich sollte mich wirklich ablenken - ich kann nicht ewig Trübsal schieben., meinte er tapfer.
Auch wenn es Rabenkralle schwer fiel, er durfte sich nicht an der Vergangenheit festkrallen.
Mondschimmer hätte gewollt, dass du weiterhin so ein guter Krieger bist! Sei stark Rabenkralle!, sagte seine eigene Stimme in seinen Gedanken. Dann holte Rabenkralle tief Luft, atmete einmal ein- und wieder aus und nickte Blitzkralle zu.
Okay, gut gehen wir endlich los. Ich gehe vorraus.. Und schon war er verschwunden.

---- Gebiet des WindClans

_______________________________________________



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Nebeltau
Junges
avatar

Weiblich Alter : 23
Beiträge : 141
Anmeldedatum : 16.02.13
Ort : Zwischen zwei Buchdeckeln, da wo es nach frischem Papier duftet

BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   Do Jun 06, 2013 8:08 pm

Falkenschwinge

Auch sie wartete auf Rabenkralle und wandte sich dann zu Eisblick um. "Ja, irgendwann wird sie kommen, da hast du recht. Ich habe zwar noch nicht viele Blattwechsel erlebt, aber die Ältesten haben mir als Schülerin immer von den langen Blattleeren erzählt, die dem Clan noch mehr Verluste zugefügt haben als in dieser. Ich konnte - und kann es wohl immer noch nicht - mir kaum vorstellen, wie so etwas möglich ist, denn auch schon diese Blattleere war voller Verluste. Leider." Bei den letzten Sätzen senkte sie die Stimme, so dass Rabenkralle sie nicht hören konnte. "Und diese Streuner", sprach die rotbraune Kriegerin schließlich normal weiter und fuhr unbewusst die Krallen aus, "Sie sind vorlauter geworden, vielleicht nicht nur durch den Hunger. Ich habe nichts gegen sie, solange sie uns in Ruhe lassen, und ich bewundere den Mut, den sie aufbringen, wenn sie sich ganz alleine behaupten. Manchmal verstehe ich sogar die Verachtung, die sie uns entgegenbringen. In ihren Augen müssen wir Feiglinge sein, die sich in Horden zusammen scharen und aufhören, freie Katzen zu sein. Aber was sollen wir tun? Ich bin im Clan geboren und aufgewachsen, ich kenne nichts anderes als das Gesetz der Krieger, ich sehe seinen Sinn und ich bin Kriegerin, um meine Pflicht zu erfüllen." Aus dem hintersten Winkel ihrer Erinnerungen kroch ein schmerzerfülltes Schreien hervor, eines, das sie in ihre Träume verfolgte und in seiner Grausamkeit oft weckte. Es war ein Schreien, das sie manchmal an ihrer Herkunft zweifeln ließ, doch wichtigere Belange schoben es beiseite. Wie auch jetzt.
Rabenkralle hatte sich aufgerafft und machte sich nun auf den Weg zum Lagerausgang, also beendete Falkenschwinge ihr Sinnieren über die Streuner und machte sich hinter dem schwarzen Kater auf die Jagd. Kurz vor dem Ausgang drehte sie sich noch einmal kurz zu Eisblick und Blitzkralle um: "Kommt ihr?"
Dann sprang sie durch den Ausgang hinaus, froh, wieder in Bewegung zu sein.

----> WindClan-Gebiet

_______________________________________________



Die Welt ist tatsächlich ein Irrenhaus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Lager des WindClans   

Nach oben Nach unten
 
Das Lager des WindClans
Nach oben 
Seite 1 von 11Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» DonnerClan Lager
» Das Lager des DonnerClans
» Das Lager des DonnerClans
» Feuer und Eis
» Schneeclan Lager

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Katzen :: Archiv :: Das Haupt-RPG - Playground-
Gehe zu: