Warrior Katzen


 
StartseitePfotenbrettFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLoginUnser Gästebuch

Austausch | 
 

 Der Strand

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 24  Weiter
AutorNachricht
Sturmwolke
Moderator
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 710
Anmeldedatum : 02.09.13
Ort : In einem kleinen dunklen Haus mit vielen bunten Smarties c:
Österreich

BeitragThema: Der Strand   Di Nov 05, 2013 9:08 pm

Der weiße Sandstrand erstreckt sich über ein paar Kilometer. Hier und da kann man einige Muscheln, Krabben oder etc. finden, auch Kokospalmen befinden sich dort. Wenn man jedoch in's Meer hineingeht, muss man aufpassen, auch Haie wurden schon gesichtet.

_______________________________________________



>>Das Leben ist ein Spiel und du bist nur eine Spielfigur.<<
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sturmwolke
Moderator
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 710
Anmeldedatum : 02.09.13
Ort : In einem kleinen dunklen Haus mit vielen bunten Smarties c:
Österreich

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Nov 05, 2013 9:28 pm

Mathew Near


Stöhnend öffnete der 17 - Jährige seine Augen, die gleißende Sonne brannte ihm ins Gesicht. "Was..?" Und mit einem Mal hatte er den Flugzeugabsturz wieder vor Augen, das Feuer, das Gekreische und die Toten. Bei diesem Gedanken drehte sich ihm der Magen um, doch nun erhob sich Mathew endlich. "Die anderen...Wo sind sie?" Schließlich konnten nicht alle tot sein, das durfte nicht einmal sein. Weit und breit war niemand zu sehen, doch plötzlich erblickte er einen dunkelbraunen Haarschopf. "Emily?!", rief er laut.

_______________________________________________



>>Das Leben ist ein Spiel und du bist nur eine Spielfigur.<<
Spoiler:
 


Zuletzt von Sturmwolke am Di Nov 05, 2013 9:45 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silberblüte
Katze des SternenClans
avatar

Weiblich Alter : 20
Beiträge : 1149
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : Flussclan !
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Nov 05, 2013 9:39 pm

Emily Parker

"Emily!" hallte es, als wäre die Stimme weit entfernt. Langsam schlug sie die Augen auf. Sie bewegte ihre Finger und beobachtete wie sie sich in den feuchten Sand gruben. Was war los? Warum war sie am Strand? Eine Welle überschwemmte ihre Beine und langsam kam das Gefühl zurück. Sie lag mit dem Gesicht im Sand und ihre Lippen waren trocken. Sie schmeckten nach Salz und Sand, als sie sie zu befeuchten versuchte. Vorsichtig hob die Brünette den Kopf und der Schwindel packte sie, dennoch gelang es ihr sich aufzusetzen. Mit dem Kopf in den Händen versuchte sie zu verstand zu kommen. Möwen flogen über ihr und kreischten. Das Flugzeug. Sie saß doch gerade noch in einem Flugzeug, aber warum war sie plötzlich hier? Ihr Blick wanderte übers Meer bis sie sich zum ersten Mal umdrehte. Ein riesiger Wald - Nein, ein Dschungel - erstreckte sich vor ihr und verwirrt blickte sie den Jungen an den sie zuerst nicht erkannte "M..Math?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampf-katzen.forumieren.de/
Sturmwolke
Moderator
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 710
Anmeldedatum : 02.09.13
Ort : In einem kleinen dunklen Haus mit vielen bunten Smarties c:
Österreich

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Nov 05, 2013 9:53 pm

Mathew Near

"Ja, ich bins...", sagte er erleichtert, als er erkannte, dass sie nicht tot war. "Wir sind...auf einer Insel.", stellte er nüchtern fest und ließ sich neben der Brünetten nieder. "Auf einer Insel...denkst du andere haben auch noch überlebt? Berry, Abigail, Caith und so...? Ich habe im Wrack Tote gesehen. Lea, Sarah...Alle tot." Das Salz des Meeres brannte auf seiner Haut während dieses verdunstete und die Kleidung klebte ebenfalls. Mit einem Ruck zog sich Mathew seine Schuhe aus, aus welchen sich Wasser ergoss. Der 17 - Jährige sah mit einem prüfenden Blick zum Himmel. "Es wird schon nach Mittag sein, ich kann aber nicht genau sagen wie viel Uhr, ich habe keine." Auch sein Blick wanderte nun zu dem Dschungel nach hinten. "Was würde uns da drinnen wohl erwarten? So viel ist sicher, Kuscheltiere werden es nicht sein." Wie auf Kommanda ertönte von dieser Richtung ein Geschrei.                                                                                                                   

_______________________________________________



>>Das Leben ist ein Spiel und du bist nur eine Spielfigur.<<
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenhauch
Moderator
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 3347
Anmeldedatum : 06.02.12
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Nov 05, 2013 10:06 pm

Abigail Phoenix // First Post // fast einen Kilometer von Mathew und Emily entfernt
Eine kalte Welle schwappte über Abbys Beine und sie schlug die Augen auf. Das Sonnenlicht brannte schmerzhaft in ihren Augen, ihre nassen Haare waren mit Sand verklebt. Abby versuchte sich zu erinnern was geschehen war, doch alles war weg. Das Einzige woran sie sich erinnern konnte, war ein lautes Krachen, ein höllischer Schmerz an ihrer linken Schläfe und sonst nichts mehr. Abby hob die linke Hand an ihre Schläfe, nahm sie wiexer runter und sah es leicht rot schimmern. 'Na toll! Ich hab mir den Kppf aufgeschlagen.' Mit schmerzverzerrtem Gesicht setzte sie sich auf und leckte sich über die trockenen Lippen. Ihr wurde wieder schwarz vor Augen und sie legte sich schnell wieder hin. Besser wennn sie liegen blieb. Abby stöhnte nochmal und schloss leicht ihre Augen um sie vor der Sonne zu schützen.

_______________________________________________




I am a Monster
why should I apologize
for beeing a monster?
had anyone ever apologize
for turning me into
one?

Suzuya Juuzou - Tokyo Ghoul
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Silberblüte
Katze des SternenClans
avatar

Weiblich Alter : 20
Beiträge : 1149
Anmeldedatum : 20.05.10
Ort : Flussclan !
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Di Nov 05, 2013 10:29 pm

Emily Parker

Emily sah Mathew an "Wrack?! Tote?!" sagte sie erschrocken "Oh mein Gott Tony!" Die Brünette sprang auf, kippte aber fast wieder um. Knapp konnte sie sich auf den Beinen halten "Tony!" schrie sie "Tony! Wo bist du?" Ihr Herz schlug ihr bis zum Hals, weil ihr kleiner Bruder ihr nicht antwortete "Oh Gott." hauchte sie und hielt sich eine Hand vor den Mund, als Tränen über ihre Wangen liefen "Oh Gott, Tony."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://kampf-katzen.forumieren.de/
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 2:13 pm

Catelyn Hunter// First Post

Caithlin hob flatternd die Augen. Sie schmeckte Sand auf ihrer Zunge und spuckte ihn vorsichtig aus. Die Sonne schien ihr heiß auf den Kopf und Wasser umspülte ihre Beine. Sie setzte sich langsam auf. Einen Moment wusste sie nicht was los war, aber dann hatte sie alles wieder vor Augen. Ihre beste Freundin Kathy, war vor ihren Augen gestorben. Erneut kamen ihr die Tränen. Als sich ihr Blick wieder geklärt hatte, konnte sei nicht weit von ihr ein anderes Mädchen erkennen. Sie kannte sie nicht besonders gut, obwohl sie schon lange mit dabei gewesen war. Sie versuchte sich an den Namen des Mädchens zu errinern. "Menja?" Ihre Stimme brach am Ende und sie musste sich räuspern. Sie rappelte sich auf und krabbelte auf Händen und Knien zu ihr hin. "Menja!" Diesmal gab sie ihrer Stimme mehr Kraft und blickte besorgt in ihr Gesicht.
Nach oben Nach unten
Schneepfote
Älteste/r
avatar

Weiblich Alter : 18
Beiträge : 980
Anmeldedatum : 20.07.13
Ort : www.warrior-katzen.com xD
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 2:44 pm

Menja Mellark// First Post

Menja hörte jemanden ihren Namen rufen. >>Ja!<< schrie sie, doch ihre Stimme war nur ein kratziges Flüstern. Sie öffnete die Augen und sah ein Mädchen, dessen Name ihr anscheinend entfallen war. Dann erinerrte sie sich an den Flugzeugabsturz und die vielen Toten. >Gut das ich noch keine Freunde hatte.< dachte sie.

_______________________________________________




 Avatar und Signatur von Azurkralle, Danke!

  Federfrost und Frostblume ... so frostig

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Demon
Krieger/in
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 681
Anmeldedatum : 22.06.13
Österreich

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 2:44 pm

Caith Xíon - ca. 150 Meter von Abby entfernt

Caith schlug zögernd die Augen auf und blickte der heißen Sonne entgegen. Seine Lippen fühlten sich spröde an und seine Haut ebenfalls etwas. Caith spürte etwas seine Schläfe herunter rinnen und als er mit der Hand hingreifen wollte, durchzuckte ihn ein beißender Schmerz. Als es wieder eingermaßen ging fühlte er Blut an seinen Fingern. Wieso blutete er? Sowieso - seine Kleidung war voller Blut. Langsam richtete sich Caith auf und bekam dabei einen leichten Schwindelanfall. Wo war er hier? Und wieso? Torkelnd stand er auf und blickte sich um. Er spürte große Traurigkeit und Verlust, begriff im ersten Moment aber nicht, was passiert war. Als die ganzen Erinnerungen auf ihn einstürzten - der Flugzeugunfall, überall Tote, Alycia - seine Freundin, die in seinen Armen blutüberströmt gestorben war - knickte er wieder ein. Sein Gesicht zeige keine richtige Reaktion, aber seine Augen spiegelten die Gefühle des Jungen wider. Schwankend stand er wieder auf - irgendwie musste er hier ja wegkommen - und torkelte langsam etwas (in Richtung Abby) den Strand entlang.

_______________________________________________



[center]
Ava + Signatur von www.zerochan.net
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 2:50 pm

Catelyn Hunter// Bei Menja
Catelyn schaute weiter besorgt drein. Äußerlich sah Menja den Umständen entsprechend nicht so schlecht aus, und sie selbst hatte warscheinlich auch schon bessere Zeiten erlebt. "Geht es dir gut? Hast du irgendwelche Schmerzen?" Sie hielt Menja die Hand hin, damit sie aufstehen konnte. Sie lächelte, auch wenn es ihr in dieser Situation, falsch vorkam.
Nach oben Nach unten
Schneepfote
Älteste/r
avatar

Weiblich Alter : 18
Beiträge : 980
Anmeldedatum : 20.07.13
Ort : www.warrior-katzen.com xD
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 3:00 pm

Menja Mellark

Menja schaute auf und wollte gerade aufstehen, als das Mädchen ihr die Hand entgegen streckte. >>Danke.<< sagte sie, griff nach der unterstüzenden Hand und zog sich hoch. >>Ich denke mir geht es, nur ein paar schrammen. Und du?<< fragte sie mitfühlend. >Hoffentlich ist niemand gestorben, den sie besser kannte.<dachte sie und schaute sich um. >>Langer Strand, was?<< fragte sie und wollte ein bischen Stimmung machen, was eigentlich nicht ihre Stärke war.

_______________________________________________




 Avatar und Signatur von Azurkralle, Danke!

  Federfrost und Frostblume ... so frostig

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast
avatar


BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 3:07 pm

Catelyn Hunter // Bei Menja
Sie war erleichtert dass dem Mädchen nichs fehlte. "Ja, ich denke einige sind wesentlich mehr zu Schaden gekommen, als ich." Ihr Blick verdüsterte sich ein wenig. "Ja die Insel scheint ziemlich groß zu sein." Wann sie wohl die anderen finden würden. Musste sich dann aber verbessern. FALLS sie die anderen fanden. Oder besser gesagt: FALLS die anderen überhaupt überlebt hattem. Trotzdem hielt sie an ihrem altbewährtem optimismus fest und lächelte weiter. "Du bist Menja, oder? Ich bin Catelyn." Fügte sie noch hinzu denn sie glaubte nicht dass Menja sie schon kannte.
Nach oben Nach unten
Schneepfote
Älteste/r
avatar

Weiblich Alter : 18
Beiträge : 980
Anmeldedatum : 20.07.13
Ort : www.warrior-katzen.com xD
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 3:38 pm

Menja Mellark

Menja war erleichtert das ihr nichts fehlte. >>Ja, ich bin Menja.<< sagte sie und freute sich, das sie nicht allein war. >>Wollen wir vielleich ein bischen rumlaufen?<<

_______________________________________________




 Avatar und Signatur von Azurkralle, Danke!

  Federfrost und Frostblume ... so frostig

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federfrost
Warrior Katze
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 5492
Anmeldedatum : 30.04.13
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 3:47 pm

Jeremy Criley ~ genannt Berry

Berry trieb halb bewusstlos durch das Meer. Seine Kleidung war zerfetzt, und schwer, drohte, ihn in die Tiefe zu ziehen. Sein Kopf pochte unangenehm, und der Gestank nach Seetang und Salz ging ihm tierisch auf die Nerven, und sorgte langsam für Kopfschmerzen. Nun verlor er das Bewusstsein. Als er erwachte lag er auf Sand. Um ihm herum war es warm, aber auch nass. Sein Kopf tat schon viel weniger weh. Völlig fertig stemmte er sich auf Hände und Knie. Wo bin ich?, dachte er, und spuckte Salz und Sand aus. Er lag am Strand, bis zu den Knien im Wasser. Er konnte niemanden sehen, die entlosen sandigen Weiten, schienen ihn beinahe blind zu machen. Doch in weiterer Entfernung sah er Dschungel. Verdammt, wo bin ich? Jeremy versuchte sich hinzustellen, schaffte es, und stolperte einige Schritte vorwärts, fiel wieder hin. >Ouh Scheiße<, stöhnte er, und zog sich an einem Felsen nach oben.

_______________________________________________



When you feel my heat, look into my eyes
I'ts where my demons hide, It's where my demons hide
Don't get too close
It's dark inside

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenhauch
Moderator
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 3347
Anmeldedatum : 06.02.12
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 3:53 pm

Abby // in der Nähe von Caith
Abby öffnete die Augen wieder als ihre Kehle anfing wehzutun, da sie seit Stunden nichts getrunken hatte. Sie stand auf und lief zu Meer. Sie hatte noch keinen gesehen den sie kannte. Ihre Knie wurden nass als sie sich in den Sand kniete und etwas Wasser trank. Als sie sich wieder erhob sah sie jemanden etwa 100 Meter entfernt sah. War das Caith? > Caith? < fragte sie heißer. Dann etwas lauter. > Caith? < Abby fing an auf ihn zuzulaufen, und sie spürte wie ihr das Blut wieder an der Schläfe runterlief.

_______________________________________________




I am a Monster
why should I apologize
for beeing a monster?
had anyone ever apologize
for turning me into
one?

Suzuya Juuzou - Tokyo Ghoul
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federfrost
Warrior Katze
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 5492
Anmeldedatum : 30.04.13
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 3:56 pm

Jeremy Criley ~ genannt Berry

Jeremy zwang sich die Augen offen zu halten. >Okay ... okay, ... okay<, murmelte er immer wieder. Seine eigene Stimme zu hören, beruhigte ihn irgendwie. Sein ganzer Körper war voll mit getrocknetem Salz und Sand. Erfühlte sich merkwürdig klebrig. Also stolperte er zum Wasser zurück, und wusch sich rasch. Sein Mund war wie ausgetrocknet. Sie Sonne schien warm auf ihn hinab, und so suchte er unter einer Palme schutz.

_______________________________________________



When you feel my heat, look into my eyes
I'ts where my demons hide, It's where my demons hide
Don't get too close
It's dark inside

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenhauch
Moderator
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 3347
Anmeldedatum : 06.02.12
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:10 pm

Abby 
Stöhnend klappte sie zusammen. Das Blut lief ihr über die Wange und fiel in den Sand. Sie wischte es sich weg und sah dabei zur Seite. Abby kniff die Augen zu sehen. War das Jeremy unter der Palme dort? > Jeremy? < fragte sie. 

_______________________________________________




I am a Monster
why should I apologize
for beeing a monster?
had anyone ever apologize
for turning me into
one?

Suzuya Juuzou - Tokyo Ghoul
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Demon
Krieger/in
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 681
Anmeldedatum : 22.06.13
Österreich

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:12 pm

Caith Xíon - Ca. 100 Meter entfernt von Abby


Caith schwankte wie in Trance den Strand entlang. Die Sonne brannte auf ihn herunter und war unerträglich - gleich wie seine Kopfschmerzen und sein Rücken. Der Junge erinnerte sich ein wenig daran, wie sich eines der Eisenteile des Flugzeugs in seinen Rücken etwas links unterhalb des Nackens gebohrt hatte. Er versuchte, seinen Blick auf den Boden zu halten, schweifte jedoch immer wieder ab. Es war schwer zu gehen - am liebsten wäre er umgefallen. Aber Caith wusste, wenn er jetzt liegen blieb, würde er vielleicht nicht mehr aufstehen können.
Von weiten hörte er eine Stimme, blickte jedoch nicht auf. // Eine Illusion? Oder Wirklichkeit? // fragte er sich im Stillen und torkelte blindlings weiter.

_______________________________________________



[center]
Ava + Signatur von www.zerochan.net
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federfrost
Warrior Katze
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 5492
Anmeldedatum : 30.04.13
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:15 pm

Jeremy ~ genannt Berry || In der Nähe von Abby

Jeremy atmete schwer durch den Mund. Die Luft war so trocken, und so heiß, das das Gefühl hatte, kaum Luft zu bekommen. >Abigail?<, fragte Berry erschrocken, als er Abbys Stimme hörte. Er lief ihr entgegen, sie sackte im Sand zusammen. >Abby! Abby, alles okay bei dir?<, rief er. Er fiel vor ihr in den Sand, und hob ihren Kopf hpch, auf seinen Schoß. Abby blutete. Erst jetzt wurde ihm bewusst, was geschehen war. Das Flugzeug. Geschrei. Tote. Leichen. Flammen. Das Meer ... Er war vielleicht einer der einzigen Überlebenden. Mit Abby natürlich. Jeremy wurde schlecht. >Abby ...<, wiederholte er, nun schon zum dritten Mal.

_______________________________________________



When you feel my heat, look into my eyes
I'ts where my demons hide, It's where my demons hide
Don't get too close
It's dark inside

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenhauch
Moderator
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 3347
Anmeldedatum : 06.02.12
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:21 pm

Abby // bei Jeremy
Sie keuchte und versuchte den Kopf hochzuhalten. > Dahinten... dahinten ist glaub ich Caith. < Zittrig holte sie Luft. > Jeremy... die ganzen Toten. < Das Blut mischte sich mit salzigen Tränen. Abby wischte sich übers Gesicht. > Wir müssen zu Caith. Vielleicht... vielleicht ist er verletzt? < Abby stand auf und zog zischend die Luft ein.

_______________________________________________




I am a Monster
why should I apologize
for beeing a monster?
had anyone ever apologize
for turning me into
one?

Suzuya Juuzou - Tokyo Ghoul
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federfrost
Warrior Katze
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 5492
Anmeldedatum : 30.04.13
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:23 pm

Jeremy ~ Berry || Bei Abby -> zu Caith

Caith? Jeremy drehte den Kopf um. Nun sah auch er Caith, der ziemlich verwirrt und benebelt aussah. Jeremy, der sich schon sicherer auf den Beinen fühlte, sprang auf, und lief auf Caith zu. >He, Caith! Caith, bist du okay?<, fragte er, und sah über die Schulter zu Abby. Hoffentlich schafft sie das alleine, dachte er, und fühlte sich schuldig, Abby dort alleine stehen gelassen zu haben.

_______________________________________________



When you feel my heat, look into my eyes
I'ts where my demons hide, It's where my demons hide
Don't get too close
It's dark inside

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Demon
Krieger/in
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 681
Anmeldedatum : 22.06.13
Österreich

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:27 pm

Caith Xíon - ca. 50 Meter von Abby und Berry entfernt


Caith torkelte immer noch wie hypnotisiert weiter. Sein Rücken schmerzte ziemlich und er spürte, wie die durch das Salzwasser getrocknete Wunde wieder aufbrach. Schmerz durchzuckte ihn kurz. Als er wieder Stimmen hörte, blieb Caith für einen Moment stehen, ehe er wieder weiter ging. // Bin ich tot? Sind diese Stimmen real? // fragte er sich, blickte jedoch immer noch nicht auf. Die Stimme kam näher und Caith lächelte etwas. // Natürlich bin ich tot - einen solchen Flugzeugabsturz kann man unmöglich überleben //

_______________________________________________



[center]
Ava + Signatur von www.zerochan.net
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Schattenhauch
Moderator
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 3347
Anmeldedatum : 06.02.12
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 4:36 pm

Abby // bei Jeremy und Caith
Torkelnd lief sie Jeremy zu Caith hinterher. > Caith. < Abby stolperte neben Jeremy und hielt sich an seiner Schulter fest. > Gehts dir gut? < Blut strömte immer noch aus ihrer Wunde, und wischte es sich wieder aus dem Gesicht. > Wir haben überlebt... diesen... < Sie brach ab und sackte wieder leicht in die Knie.

_______________________________________________




I am a Monster
why should I apologize
for beeing a monster?
had anyone ever apologize
for turning me into
one?

Suzuya Juuzou - Tokyo Ghoul
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Federfrost
Warrior Katze
avatar

Männlich Alter : 18
Beiträge : 5492
Anmeldedatum : 30.04.13
Deutschland

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 5:00 pm

Jeremy ~ Berry || Bei Abby & Caith

Jeremy blickte veriwrrt drein, als Caith ihn einfach ingorierte, und weiter lief. >Ehm. Caith?<, fragte er verwirrt, und stapfte dem blonden Jungen hinterher. >Caith, kommt wieder zu uns!<, rief Jeremy, und hielt den Jungen an der Schulter fest, sodass er nicht weiterlaufen konnte. Jetzt musste er es doch bemerken!

_______________________________________________



When you feel my heat, look into my eyes
I'ts where my demons hide, It's where my demons hide
Don't get too close
It's dark inside

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Demon
Krieger/in
avatar

Weiblich Alter : 17
Beiträge : 681
Anmeldedatum : 22.06.13
Österreich

BeitragThema: Re: Der Strand   Mi Nov 06, 2013 5:05 pm

Caith Xíon - Bei Berry & Abby


Wer auch immer da sprach, sollte bitte ruhig sein. Er hatte schon genug Kopfschmerzen und dank seinem Rücken konnte er sich kaum aufrecht halten. Als ihn jedoch jemand bei den Schultern packte, zuckte er vor Schmerz zusammen und fiel nach vorne. Am liebsten hätte er denjenigen, der ihn gepackt hatte, eins rübergezogen, seine anfängliche Wut verblasste aber als er Berry erkannte, der jetzt unter ihm lag.

_______________________________________________



[center]
Ava + Signatur von www.zerochan.net
[/center]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Der Strand   

Nach oben Nach unten
 
Der Strand
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 24Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 24  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der strand
» Der Strand
» die Hierachie
» Strand ein Stück weit vom Hafen entfernt
» Der Strand

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Warrior Katzen :: Kreatives :: Neben-RPGs - Playground :: Don't Eat The Blue Ones-
Gehe zu: